Mentaltraining ...

... heißt sich selbst beschenken!

Autogenes Training (auch als Kursleiterin)

Den höheren Lebewesen ist in ihrer biologischen Organisation zum Schutz vor Überbelastung und zur Regeneration die Möglichkeit gegeben, von leistungssteigernden, aktivierenden in mehr regenerierende, gewebsversorgende Reaktionsmuster umzuschalten.

Diese erfolgt unwillkürlich in Erholungsphasen oder während des Schlafes. Durch den gezielten Einsatz von Entspannungsverfahren wie dem Autogenen Training kann man in kurzer Zeit einen relativ hohen Erholungseffekt erzielen.

Die Entspannungsreaktion kann nicht willentlich herbeigeführt werden. Dies ist vergleichbar mit dem Prozess des Einschlafens.

Es unterstützt

• das Gefühl zunehmender psychischer Gelöstheit
• Ruhe, Gelassenheit, Erholung und Erlangung geistiger Frische
• Minderung physiologischer Erregung
• die Entspannung in akuten Belastungssituationen
• körperliche Entspannung im Schulter-Nackenbereich

Außerdem verringert es Ängstlichkeit und depressive Verstimmungen.

Bei Interesse stehe ich gerne auch als Kursleiterin für Gruppenkurse zur Verfügung.

Augentraining

Ein speziell entwickeltes Augentraining und hierzu notwendige Ernährungsberatung zur Verbesserung der Sehkraft und Stärkung der Augenmuskeln.

Hierzu ist Ihre persönliche Einsatzbereitschaft insofern notwendig, dass Sie sich nach der Beratung mehrmals täglich 5 Minuten Zeit für die Gesunderhaltung Ihrer Augen nehmen.

Die Therapie erfolgt, individuell und nach Bedarf, mit der wertvollen Unterstützung des Autogenen Trainings, der Hypnose, Homöopathie und mit Hilfe von empfohlenen Blütenessenzen.

Wie kann ich Sie weiter unterstützen?